Energieberatersuche

Fortbildung: "Energieberatung Mittelstand"

Ganztagesveranstaltung am 12.10.2018 | Nuremberg Campus of Technology

Die Fortbildung „Eigenversorgung und Effizienz im Unternehmen“ gliedert sich in zwei Teile:

In Teil 1 lernen Sie die wirtschaftlichen Aspekte der Eigenversorgung mit Strom aus Erneuerbaren Energien und KWK kennen. Dies schließt sowohl ein Update des KWKG als auch des EEG ein und bietet einen Überblick über Belastungen, Förderprogramme, allgemeine Vermarktungsmöglichkeiten und die Funktionsweise des Strommarkts.

Teil 2 behandelt die Themengebiete der Einsparpotenziale und Energieeffizienz in einem interaktiven Format mit der Möglichkeit des Erfahrungsaustausches und anschließender Reflexion. Themenschwerpunkte sind dabei die Energierelevanz in Verwaltungsgebäuden und die Relevanz energiebetriebener Querschnittstechnologien.

Diese Fortbildung richtet sich an Energieberater und Interessierte, die sich im Bereich „Nichtwohngebäude“ und „Energieberatung im Mittelstand“ spezialisieren. Dabei werden den Teilnehmern nicht nur Energieeinsparpotenziale und Energieeffizienz, sondern vor allem auch die Grundlagen der Bereitstellung von Strom und rechtliche Neuerungen vermittelt.

© Fotolia/Markus Bormann

©Markus Bormann/Fotolia


Thema: Energieberatung Mittelstand "Eigenversorgung und Effizienz im Unternehmen"

Zeit: Freitag, 12. Oktober 2018, 09:00 Uhr - 16:45 Uhr

Ort: Nuremberg Campus of Technology | Fürther Straße 246b | 90429 Nürnberg

Kosten: Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt 180,- € bzw. 140,- € für Mitglieder des Energieberaternetzes Mittelfranken und der Energieagentur Oberfranken inkl. MwSt..

Zielgruppe: Angesprochen sind vor allem Energieberater, Architekten und Ingenieure, die in der dena-Liste als Energieeffizienzexperten gelistet sind, und weitere Interessierte.

Die Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude), 6 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) und 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.


Programm und Anmeldung: